Die Stadterhebung Annweilers durch König Friedrich II.

 
Das 800-Jahr-Jubiläum der Verleihung der Stadtrechte an Annweiler steht im Mittelpunkt des jährlichen Vortrags des Trifelsvereins auf der Burg. Am Freitag, den 2. August 2019 referiert der Leiter des Stadtarchivs Worms, Dr. Gerold Bönnen, unter dem Titel: "Die Stadterhebung Annweilers durch König Friedrich II. 1219 - Anmerkungen zu ihrer Bedeutung im vergleichenden Blick’. 
 
Die Erhebung der Villa Annweiler zur Stadt im Jahre 1219 steht im Kontext staufischer Politik in ihrem Kernland, weist jedoch einige sehr außergewöhnliche Besonderheiten auf. Der Vortrag unternimmt den Versuch, die Bestimmungen in den Kontext 'städtepolitischer' Maßnahmen von Königen und Fürsten des späten 12. und frühen 13. Jahrhunderts zu stellen und damit die besondere Eigenart dieser Urkunde angemessen herauszuarbeiten. 
 

Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr; ein Shuttle-Service vom Parkplatz Schlossäckern zur Burg ist eingerichtet.